Sterben für Anfänger

Sa, 01.08.  |  23:20-0:43  |  ServusTV
Comedy, Vereinigte Staaten Von Amerika 2007 Länge: 83 Min.

Daniel ist alles andere als ein Organisationstalent, doch mit der Trauerfeier für seinen verstorbenen Vater scheint er überfordert. Unter den zahlreichen Versammelten befinden sich sein aus New York angereister Bruder Robert sowie Cousine Martha mit Bruder Troy, einem Chemiestudenten und Hobbydealer.

Der seltsamste Beerdigungsgast ist ein zwergenhafter Mann, der ein Verhältnis mit Daniels Vater hatte. Die Feier gerät zunehmend aus den Fugen. In der schwarzhumorigen Komödie „Sterben für Anfänger“ zündet Regisseur Oz ein wahres Feuerwerk an aberwitzigen Gags und skurrilen Situationen.

Martha (Daisy Donovan) versucht auf Simon (Alan Tudyk) einzureden. Bild: Sender /  Concorde Filmverleih GmbH
Martha (Daisy Donovan) versucht auf Simon (Alan Tudyk) einzureden. Bild: Sender / Concorde Filmverleih GmbH

Sterben für Anfänger: Sa, 01.08.  |  23:20-0:43  |  ServusTV

Eigentlich sollten sie alle um den Tod von Daniels Vater trauern. Doch jeder der Beerdigungsgäste scheint andere Sorgen zu haben. Angefangen bei Daniel (Matthew Macfadyen) selbst, der gerade mit seiner Frau Jane eine Ehekrise durchleidet. Aber auch Cousine Martha und ihr Verlobter Simon liegen im Clinch. Martha hatte eine kurze Affäre mit dem befreundeten Justin. Zur illustren Gesellschaft gehören weiterhin Daniels Bruder Robert (Rupert Graves), ein erfolgreicher Schriftsteller, der aus New York angereist kam, sowie der Chemiestudent und Gelegenheitsjunkie Troy. Daniels Nervosität steigt, als ihm Robert gesteht, dass er seinen Teil der Beerdigungskosten nicht bezahlen kann. Endlich beginnt die Zeremonie, muss aber wegen diverser Zwischenfälle ständig unterbrochen werden. Simon hat unbeabsichtigt eine von Troys Drogenkreationen erwischt und sitzt nun nackt auf dem Hausdach. Zudem sorgt ein unbekannter kleinwüchsiger Mann namens Peter für Unruhe. Der Homosexuelle hatte mit Daniels Vater ein Verhältnis und fordert Schweigegeld. Mit Bruder Robert und den Drogen Troys versucht Daniel, den Erpresser auszuschalten.



Die Puppenspieler Frank Oz und Jim Henson schufen mit „Sesamstraße“ und die „Muppets-Show“ zwei legendäre Kindersendungen, und Hanson war es auch, der Oz als Kino-Regisseur einführte. Mit Filmen wie „The Score“ und „Die Frauen von Stepford“ bewies der Brite sein inszenatorisches Können. In der schwarzhumorigen Komödie „Sterben für Anfänger“ zündet Oz ein wahres Feuerwerk an aberwitzigen Gags und skurrilen Situationen. Aus dem Darstellerensemble ragen heraus Matthew Macfadyen („Die drei Musketiere“) als Daniel sowie Rupert Graves („Zimmer mit Aussicht“) in der Rolle seines Bruders Robert.

Daniel ist alles andere als ein Organisationstalent. Mit der Trauerfeier für seinen verstorbenen Vater scheint er überfordert. Unter den zahlreichen Versammelten befinden sich sein aus New York angereister Bruder Robert sowie Cousine Martha mit Bruder Troy, einem Chemiestudenten und Hobbydealer. Doch der seltsamste Beerdigungsgast ist ein zwergenhafter Mann, der ein Verhältnis mit Daniels Vater hatte. Die Feier gerät zunehmend aus den Fugen. Komödie von Frank Oz, mit Matthew Macfadyen.

in Outlook/iCal importieren

Mediathek für ServusTV:

ServusTV Mediathek

Senderinfos zu ServusTV:

ServusTV – Kontakt & Infos