Stille Wasser sind tief Der Saimaa-See, ein Relikt der Eiszeit

Sa, 23.05.  |  14:55-15:45  |  ARTE
Stereo  Kultur

Stille Wasser sind tief: Sa, 23.05.  |  14:55-15:45  |  ARTE

Der Saimaa ist der viertgrößte See Europas und liegt in der Nähe des nördlichen Polarkreises. Im Winter erstarrt dort das Leben: Für mehrere Monate verwandelt sich Finnlands größte Seenlandschaft mit ihren unzähligen Inseln in ein gigantisches Labyrinth aus Eis und Schweigen. Der Saimaa ist Zufluchtsort für mehrere vom Aussterben bedrohte Tierarten und für ein Relikt aus der Eiszeit: die Ringelrobbe.

Regie: Pascal Cuissot

in Outlook/iCal importieren

Mediathek für ARTE:

arte +7

Senderinfos zu ARTE:

arte – Kontakt & Infos