Land und Leute

Sa, 23.05.  |  16:30-16:55  |  ORF 2
Breitbild Stereo 

Land und Leute: Sa, 23.05.  |  16:30-16:55  |  ORF 2

Regionalität im Mittelpunkt - Slow Food Villages setzen auf verantwortungsvollen und bewussten Genuss im Dorf
Beim Konzept der Slow Food Villages geht es darum regionaltypische Ernährungs- und Esskultur zu verbessern und sich als Dorfgemeinschaft weiterzuentwickeln. Das Dorf als Mittelpunkt für soziales Zusammenleben und als Ort für regionale Lebensmittelproduktion. Mit der Rückbesinnung auf die eigenen kulinarischen und kulturellen Schätze möchte man den Menschen Perspektiven geben.
Ein Lokalaugenschein in Berg im Kärntner Drautal zeigt, warum sich dieses Dorf Slow Food Village nennen darf. Insgesamt erfüllen bereits sieben Kärntner Dörfer die Kriterien und sind wegweisend für internationale Nachahmer.

Weitere Themen von "Land und Leute" am 23. Mai:
Gemeinsam für Rindfleisch.
Heimisches Wild.
Sagen von Kremsmünster
Kraft-Tanken im Wald

in Outlook/iCal importieren