P.M. Wissen

Do, 09.04.  |  20:15-21:15  |  ServusTV
Sonstiges, Österreich 2020 Länge: 47 Min.
P.M.-Wissen-Moderator und Analog-Astronaut Gernot Grömer. Bild: ServusTV / Richard Schabetsberger
P.M.-Wissen-Moderator und Analog-Astronaut Gernot Grömer. Bild: ServusTV / Richard Schabetsberger

P.M. Wissen: Do, 09.04.  |  20:15-21:15  |  ServusTV

Es ist ein Wesen, das wirkt, als komme es aus einer anderen Welt. Der Schleimpilz „Physarum Polycephalum“. Er beschäftigt Forscher auf der ganzen Welt, denn obwohl er nur aus einer einzigen Zelle besteht und kein Nervensystem besitzt, ist er in der Lage, Informationen zu verarbeiten. Dazu nutzt der auch „Blob“ genannte Schleimpilz seine netzwerkartige Form. So kann er zum Beispiel möglichst effiziente Wege berechnen, ähnlich wie ein Navigationssystem. Wie aber kann ein einzelliger Organismus scheinbar intelligent handeln? Biophysikerin Prof. Karen Alim und ihre Kollegen erforschen den Schleimpilz am Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation in Göttingen.

P.M. Wissen macht Forschung erlebbar, lässt uns staunen und vereint Wissenschaft mit Alltagswissen – immer getrieben von der Neugierde, klare und verständliche Antworten auf die Fragen von heute und morgen zu finden. Moderator Gernot Grömer weiß dabei genau, wovon er spricht: er ist Analog-Astronaut und Weltraumforscher mit Leib und Seele.

Das Wissensmagazin auf ServusTV. Die Sendung zeigt, wo und wie gerade Zukunft entsteht und ist wissenschaftlichen Phänomenen auf der Spur.

in Outlook/iCal importieren