Der Fernsehfilm der Woche

Winterherz - Tod in einer kalten Nacht

Mo, 02.12.  |  20:15-21:45  |  ZDF
Untertitel/VT Hörfilm/AD  Drama, Deutschland 2019 Länge: 90 Min.

Winterherz – Tod in einer kalten Nacht. Der Fernsehfilm der Woche in der ZDFmediathek!

Winterherz – Tod in einer kalten Nacht in der ZDFmediathek sehen (verfügbar bis 25. 2. 2020)

Im Fernsehfilm der Wocheverändert ein Unfall mit Todesfolge das Leben aller Beteiligten. Sylvie (Laura de Boer) sitzt mit im Wagen, als ihr Mann (Franz Pätzold) eines Nachts den 17-jährigen Finn anfährt und den scheinbar Unverletzten an einer Bushaltestelle zurücklässt. Doch der Junge erliegt seinen inneren Verletzungen. An seinem Grab trifft Sylvie auf dessen Bruder Mike (Anton Spieker). Zwischen den beiden entwickelt sich eine leidenschaftliche Beziehung. Mike ahnt sehr bald, dass die junge Frau am Tod seines Bruders beteiligt war.

Regisseur Johannes Fabrick inszenierte das Drama nach dem Drehbuch von Susanne Schneider: Sylvie Vollert sitzt im Wagen, als ihr Mann Maxim in einer Winternacht den 17-jährigen Finn Gattner anfährt und den scheinbar Unverletzten an einer Bushaltestelle zurücklässt. Doch der Junge hat innere Verletzungen und stirbt. Mike Gattner macht sich Vorwürfe, dass er seinen jüngeren Bruder nach einem gemeinsamen Disco-Besuch alleine gelassen hat. Er will herausfinden, was genau passiert ist. An Finns Grab trifft er Sylvie, und zwischen den beiden entwickelt sich eine leidenschaftliche Beziehung.

Was nun, Mike (Anton Spieker) und Sylvie (Laura de Boer)? Bild: Sender
Was nun, Mike (Anton Spieker) und Sylvie (Laura de Boer)? Bild: Sender

Winterherz - Tod in einer kalten Nacht: Mo, 02.12.  |  20:15-21:45  |  ZDF

Nach einem Discobesuch wird der 17-jährige Finn von dem angehenden Richter Maxim Vollert angefahren. Er lässt den scheinbar Unverletzten zurück, der seinen inneren Verletzungen erliegt.

Finns Bruder Mike, der sich Vorwürfe macht, dass er den sturzbetrunkenen Finn alleine nach Hause hat gehen lassen, trifft an Finns Grab Sylvie Vollert, die in der Unglücksnacht neben ihrem Mann im Wagen saß.

Zwischen Mike und Sylvie entspinnt sich eine leidenschaftliche Beziehung. Sehr bald ahnt Mike, dass Sylvie am Tod seines Bruders beteiligt war. Als Mike seinen Eltern von dem sich erhärtenden Verdacht gegen die Vollerts erzählt und seine Mutter auch noch von der Liaison zwischen Mike und Sylvie erfährt, bricht für sie eine Welt zusammen.

Sylvie beichtet Mike die Wahrheit und will aus Liebe zu ihm ihren Mann verlassen. Sie ist aber nicht bereit, vor Gericht gegen Maxim auszusagen - um seine Karriere zu schützen und sich selbst vor strafrechtlichen Konsequenzen.

Mike, mit dem Unglück seiner Eltern konfrontiert und von seinem eigenen Gewissen getrieben, will für Gerechtigkeit sorgen.



Darsteller:
Anton Spieker (Mike Gattner)
Laura de Boer (Sylvie Vollert)
Franz Pätzold (Maxim Vollert)
Ulrike Kriener (Renata Gattner)
Bernhard Schütz (Peter Gattner)
Jeremias Meyer (Finn Gattner)
Amanda Da Gloria (Valerie)
David Zimmerschied (Kalli)
Michael Lerchenberg (Bernhard Vollert)
Mona Seefried (Ruth Vollert)
Kamera: Helmut Pirnat
Schnitt: Mona Bräuer
Buch: Susanne Schneider
Regie: Johannes Fabrick
Musik: Manu Kurz

in Outlook/iCal importieren