Soko Donau Nina, 16, vermisst

Mi, 04.12.  |  10:35-11:20  |  ORF 1
Untertitel/VT Breitbild Stereo 

Soko Donau: Mi, 04.12.  |  10:35-11:20  |  ORF 1

(Krimiserie, AUT/DEU 2010)
Es ist Samstag, alle außer Helmuth, der Dienst hat, machen sich fürs Wochenende bereit. Da geht ein Anruf bei Helmuth ein: Eine Exfreundin, Birgit Imhoff, die vor Jahren aufs Land gezogen ist, ist verzweifelt. Ihre Tochter Nina, zu der Helmuth damals eine väterliche Beziehung hatte, ist seit zwei Tagen verschwunden. Helmuth bittet Penny seinen Wochenenddienst zu übernehmen. Carl und Helmuth fahren nach Niederösterreich. Thomas Artner, der Chef der Polizeistation vor Ort, ist nicht gerade begeistert über die Ankunft von Carl und Helmuth. Artner ist mit der Mutter des verschwundenen Mädchens liiert und sieht in Helmuth nicht nur den übergeordneten Polizisten, sondern mit Eifersucht auch den damaligen Lover seiner Lebensgefährtin.
Mit Stefan Jürgens (Carl Ribarski), Gregor Seberg (Helmuth Nowak), Lilian Klebow (Penny Lanz), Dietrich Siegl (Oberst Otto Dirnberger), Maria Happel (Dr. Franziska Beck), Helmut Bohatsch (Franz Wohlfahrt), Cornelius Obonya (Thomas Artner), Katharina Stemberger (Birgit Imhoff), Martin Semmelrogge (Charly Kreisler) u.a.
Buch: Axel Götz
Regie: Erhard Riedlsperger
Koproduktion Satel/Almaro/ORF/ZDF

in Outlook/iCal importieren