Hubert und Staller

Fr, 08.11.  |  20:15-21:14  |  ServusTVde
Krimi, Deutschland 2011 Länge: 47 Min.
Die  beiden bayerischen Cops Hubert (Christian Tramitz, r.) und Staller (Helmfried von Lüttichau, l.) sind geschockt … Bild: Sender/TMG, Arvid Uhlig
Die beiden bayerischen Cops Hubert (Christian Tramitz, r.) und Staller (Helmfried von Lüttichau, l.) sind geschockt … Bild: Sender/TMG, Arvid Uhlig

Hubert und Staller: Fr, 08.11.  |  20:15-21:14  |  ServusTVde

Hubert und Staller sollen einer brisanten Vermisstenanzeige auf den Grund gehen: Der Lebensgefährte der bekannten Schauspielerin Monika Felsner ist nach Dienstende nicht wie geplant nach Hause gekommen. Staller kann sein Glück zu Beginn gar nicht fassen, ist Frau Felsner eine seiner absoluten Lieblingsschauspielerinnen. Die anfängliche Euphorie verfliegt aber schnell beim ersten Treffen: Die Sorge der Aktrice nach ihrem Thorsten, einem einflussreichen Anlageberater, wirkt überzogen und unglaubwürdig. Doch dann geht ein Entführeranruf ein und Thorstens Fahrzeug wird verlassen aufgefunden. Verdächtige gibt es viele, der Entführte hatte sich mittels schlechter Anlageberatung viele Feinde im Ort gemacht. Als es schließlich zur vereinbarten Geldübergabe kommen soll, planen Hubert und Staller einen ausgetüftelten Zugriff.



Die Erfolgsserie „Hubert und Staller“ bei ServusTV! Auch ihre ersten Kriminalfälle lösten Christian Tramitz und Helmfried von Lüttichau schon mit viel bayerischem Witz und Charme. ServusTV zeigt ab sofort den Beginn der Kultserie rund um das beliebte Ermittlerduo. Mit dabei: Kabarettistin Monika Gruber als schlagfertige Lokaljournalistin Barbara Hansen.

Anfangs schenken Hubert und Staller den Worten einer ebenso prominenten wie arroganten Schauspielerin wenig Glauben, als die ihren Lebensgefährten als vermisst meldet. Doch nach dem ersten Erpresseranruf steht fest, dass der reiche Anlageberater tatsächlich entführt worden ist. Hubert und Staller versuchen, den Entführer mit allerlei Tricks in die Falle zu locken und müssen feststellen, dass es kaum jemanden im Ort gibt, bei dem der Anlageberater seine Sympathien nicht bereits verspielt hat.

in Outlook/iCal importieren