In der ZDFmediathek, mit AD und UT: Über Land - Kleine Fälle

Neu in der ZDFmediathek: Austromime Harald Krassnitzer trifft als Amtsrichter Bachleitner auf allerlei zwischenmenschliche Abgründe - ein Provinzkrimi, so liebenswert und verrückt wie das Leben selbst!

Über Land - Kleine Fälle in der ZDFmediathek ansehen (verfügbar bis 8. 7. 2020)
Für Hörfassung/Untertitel in den Spracheinstellungen in der Mediathek die entsprechenden Einstellungen vornehmen.

Harald Krassnitzer und Maria Simon lösen als ungleiches Duo „Kleine Fälle“!  Publikumsliebling Harald Krassnitzer kümmert sich als bayerischer Amtsrichter Hans Bachleitner weniger um Mord und Todschlag als um kuriose „Kleine Fälle“ und stößt dabei auf allerlei zwischenmenschliche Abgründe. So möchte eine Schwangere den Erzeuger ihres Kindes finden, und ein Dorfbewohner muss sich wegen Raserei verantworten. Nebenbei kümmert er sich um seine Fahrerin Frieda Mirko alias Maria Simon, die er von seinem Vorgänger „geerbt“ hat, und die versehentlich mit den Gesetzeshütern in Konflikt gerät. Unter der Regie von Franz X. Bogner, der auch das Drehbuch beisteuerte, standen für das neue ZDF/ORF-Krimivergnügen neben Krassnitzer und Simon u. a. Suzanne von Borsody, Xaver Brückner, Johannes Allmayer, Katja Studt und Thure Riefenstein vor der Kamera.

Hans Bachleitner (Harald Krassnitzer) ist als Jurist das Schlichten verzwickter Rechtsfälle gewöhnt. Damit aber hätte er nicht gerechnet: Als sein Freund, Amtsrichter Althammer, stirbt, bestimmt er ausgerechnet ihn zu seinem Nachfolger! Bachleitner erbt nicht nur Althammers offene Fälle. Er soll auch eine Parzelle in einer Schrebergartensiedlung übernehmen – und natürlich Frieda Mirko (Maria Simon), Althammers Chauffeurin und gerissene rechte Hand. Frieda saß selbst schon auf der Anklagebank. Keine menschliche Schwäche ist ihr fremd. Eine kniffelige Zusammenarbeit beginnt: In seinem ersten Fall muss Hans Bachleitner über die Klage einer schwangeren Frau entscheiden, die einen folgenschweren One-Night-Stand in einem Hotel hatte. Sie kennt lediglich den Vornamen des Mannes – doch der Hoteleigentümer verweigert die Herausgabe der Daten. Wütend über Hans Bachleitners Vorgehen in dem Fall reagiert Frieda ihre Wut an einer halbvollen Bierdose ab und trifft damit ausgerechnet einen Polizisten an der Stirn. Für Frieda eine Bagatelle, nicht aber für Polizei und Staatsanwaltschaft, und mit zwei Vorstrafen im Gepäck hat Frieda schlechte Karten. Auch der zweite, vermeintlich „kleine“ Fall entpuppt sich als vielschichtig und führt Bachleitner schließlich auf die Spur vieler weiterer Vergehen.

rieda Mirko (Maria Simon) unterbricht die Verhandlung von Hans Bachleitner (Harald Krassnitzer) auf dramatische Art und Weise. Bild: Sender / ORF / ZDF / Susanne Schramke
rieda Mirko (Maria Simon) unterbricht die Verhandlung von Hans Bachleitner (Harald Krassnitzer) auf dramatische Art und Weise. Bild: Sender / ORF / ZDF / Susanne Schramke
› Alle Streaming und Mediathek