Was bringt Terra Mater am Mittwoch auf ServusTV? Monatsvorschau & Mediathek

Terra Mater: Yellowstone – Sommerreigen. Ab Mi., 23.09., ab 20:15 Uhr auf ServusTV Österreich. Das bringen die neuen Folgen mittwochs auf ServusTV Österreich!

Die Monats-Vorschau & Terra Mater in der Mediathek zum Nachschauen.

Terra Mater in der Mediathek  (verfügbar in Österreich)

Terra Mater: Yellowstone – Sommerreigen. Ab Mi., 23.09., ab 20:15 Uhr

Prächtige Laubfärbung kündigt den Herbst im Grand Teton Nationalpark an. Bild: Sender / Terra Mater / Nat Geo / Ryan Sheets
Yellowstone. Terra Mater / NatGeo / Theo Jebb


Der Yellowstone Nationalpark mit seinen heißen Quellen und Geysiren sowie seiner großartigen Wildnis fordert von seinen Bewohnern ein Leben am Limit. Auf den Spuren amerikanischer Ikonen wie Bison, Grizzly und Wolf zeigt diese Terra Mater Folge den Überlebenskampf der Tiere im Lauf der Jahreszeiten. Der Sommer ist zum Beispiel eine harsche Lehrzeit für Jungtiere von Otter, Biber und Bison, denn hungrige Raubtiere wie Wolf, Grizzly und Coyote lauern überall und stellen eine große Gefahr für die Kleinen dar.

Terra Mater: Yellowstone – Winterwildnis. Mi., 30.09., ab 20:15 Uhr

Dampfwolken steigen über der Grand Prismatic Thermalquelle auf. Bild: Terra Mater / NatGeo / Steve Rogers / Brainfarm Digital Cinema

Der Yellowstone Nationalpark mit seinen heißen Quellen und Geysiren und seiner großartigen Wildnis fordert von seinen Bewohnern ein Leben am Limit. Auf den Spuren amerikanischer Ikonen wie Bison, Grizzly und Wolf zeigt diese Terra Mater Folge den Überlebenskampf der Tiere im Lauf der Jahreszeiten in beeindruckenden Bildern.

Terra Mater: Das Flechtwerk des Lebens. Mi., 07.10., ab 20:15 Uhr

Sonnenuntergang auf Bruny Island, Tasmanien. Bild: Terra Mater Factual Studios / Matt Hamilton

Von Borneo bis Brasilien, von Tasmanien bis Kenia: Überall auf der Erde herrscht ein grundsätzliches Prinzip: Jedes Wesen hat seinen ganz speziellen Platz im komplexen Netzwerk der Natur, dessen Grundgerüst auf Vielfalt beruht – auf Biodiversität.

Terra Mater: Wildhunde – Überleben im Land der Löwen. Mi., 14.10., ab 20:15 Uhr

Alarmstimmung im Wildhund-Rudel – erwachsene Mitglieder halten aufmerksam Ausschau, um mögliche Gefahren rechtzeitig ausmachen zu können. Bild: Terra Mater / Kim Wolhuter

Puzzles und Jigsaw, zwei afrikanische Wildhunde, meistern als Paar alle Herausforderungen des Lebens. Der halbwüchsige Nachwuchs begleitet Vater Jigsaw bereits zur Jagd, während Mutter Puzzles sich um die zwölfköpfige Welpenschar kümmert. Eines Tages jedoch kehren Jigsaw und eine der älteren Töchter nach einem Jagdzug nicht zur heimischen Höhle zurück. Sie wurden Opfer einer Löwenattacke.

Terra Mater: Das Jahr des Schneeleoparden. Mi., 21.10., ab 20:15 Uhr


Der Schneeleopard ist eine bedrohte Art. Jedes Jungtier ist ein wertvoller Schatz. Bild: Terra Mater Factual Studios / Mark Fletcher Productions / Wild China Films / Zi Ding

Der Schneeleopard ist der größte Schatz des chinesischen Sanjiangyuan Nationalparks. Im Schatten des Himalayamassivs ist das Leben extrem hart und fordert Spezialisten. In einer kleinen Felsnische kuscheln sich zwei winzige Kätzchen ins wohlig warme Fell ihrer Mutter. Mit blitzblauen Augen lugen sie neugierig in eine Welt, die es von nun an zu erobern gilt.

Service: Mehr über Terra Mater

Terra Mater in der Mediathek (verfügbar in Österreich)

 Lesen Sie auch: Terra Mater Macher Walter Köhler im TVButler-Interview

Terra Mater | Terra Pater | Walter Köhler im Gespräch
Walter Köhler, CEO und Gründer Terra Mater Factual Studios
im Interview mit TVBUTLER, Werner Rass

Dass Terra Mater spitze ist, das kann sich nachlesen lassen: Insgesamt acht goldene Trophäen und eine Grand-Auszeichnung haben die „Terra Mater Factual Studios“ bei den 2020er "New York Festivals TV & Film Awards" abgeräumt. Dementsprechend freut man sich auch bei ServusTV kräftig mit, wo viele „Terra Mater“ – Produktionen exklusiv im österreichischen und deutschen Free-TV ausgestrahlt werden.

Terra Mater - CEO Walter Köhler über die Auszeichnungen: „Unsere Filme zeigen die Vielfalt unseres Planeten in einzigartigen Bildern und spannenden Geschichten – wenn das von einer internationalen Fachjury und dem Publikum gewürdigt wird, dann haben wir wohl was richtig gemacht.“

Ausgezeichnet wurden unter anderem die Dokumentationen „Okavango“, „Wilde Insel Borneo“ und „Die Sonne - Inferno im All“. Alle drei Terra Mater Dokumentationen wurden bei ServusTV ausgestrahlt. Der Sender ist entsprechend stolz, regelmäßig ausgezeichnete Dokumentationen aus dem Hause Terra Mater zeigen zu können. Intendant Ferdinand Wegscheider: „Unsere Zuschauer können sich jeden Mittwoch ein Bild davon machen, warum Terra Mater zu den gefragtesten Marken bei Naturdokumentationen zählt. Stellvertretend für sie alle darf ich unserem langjährigen Partner Walter Köhler und seinem Team herzlich zu diesem Erfolg gratulieren.

Sendetermine