Was bringt Terra Mater auf ServusTV? Monatsvorschau & Mediathek

Terra Mater: Die Hippos sind los – Pablo Escobars Erbe. Mi., 29. 01., ab 20:15 Uhr. Perfekte Bilder mittwochs auf ServusTV Österreich. Plus: Die Monats-Vorschau & Terra Mater in der Mediathek zum Nachschauen.

Service: Mehr über Terra Mater

Terra Mater in der Mediathek (verfügbar in Österreich)

 Lesen Sie auch: Terra Mater Macher Walter Köhler im TVButler-Interview

Terra Mater | Terra Pater | Walter Köhler im Gespräch
Walter Köhler, CEO und Gründer Terra Mater Factual Studios
im Interview mit TVBUTLER, Werner Rass


Vorschau: Die kommenden Sendungen bis Ende Februar 2020 auf Servus TV Österreich

Terra Mater: Die Hippos sind los – Pablo Escobars Erbe. Mi., 29. 01., ab 20:15 Uhr

Hippo auf Nahrungssuche. Bild: Sender / AFP via Getty Images

Flusspferde leben in Afrika. Normalerweise. Wäre da nicht Pablo Escobar gewesen, der seinen Privatzoo in Kolumbien unbedingt mit waschechten Hippos bestücken wollte. Dort vermehren sie sich prächtig und werden zu einer Gefahr für die bestehende Fauna und Flora. Die Experten Gina Serna und Chris Hobkirk versuchen die gefährliche Ausbreitung der Hippos auf riskante Weise zu stoppen.

Terra Mater: Inseln wie im Paradies – Aus Feuer geboren. Mi., 12.02., ab 20:15 Uhr

Die Fächertaube, oft auch Victoria-Krontaube genannt, mit ihrem dunklem, blaugrauem Gefieder und der roten Iris ist bekannt für ihren charakteristischen Kopfschmuck. Bild: Sender / Terra Mater / Matt Hamilton
 
Die Inselwelt Südostasiens zeigt, wie die zerstörerischen Kräfte der Erde ein Reich von unvergleichbarer natürlicher Vielfalt und Schönheit schufen. Hier klettern Kängurus auf Bäume, Schweine liefern sich Boxkämpfe und Küken schlüpfen aus Vulkan-Asche. Der unglaubliche biologische Reichtum dieser Region ist das Ergebnis einer gigantischen, Jahrmillionen dauernden, Kollision von Erdteilen.

Terra Mater – Inseln wie im Paradies: Im Bann des Mondes. Ab Mi., 19.02., ab 20:15 Uhr

Ein Walhai ist der groesste Fisch der Welt und zeichnet sich durch seine Farbgebung aus. Bild: Sender / Terra Mater / Nick Law

Vom größten Fisch der Welt bis zu den winzigsten knallbunten Krebsen zieht der Mond an den Küsten Südostasiens unzählige Lebewesen in seinen Bann. Wenn die Gezeiten wirken, winken die Krabben, flüchten Fische vor dem Wasser oder schlüpfen in das Innere von Bäumen. Enorme Wasserbewegungen versorgen die prächtigsten Korallenriffe der Welt mit Plankton und locken damit Walhaie und Mantarochen an. Die Kraft des Erdtrabanten und Millionen Jahre Evolution haben phantastische Welten erschaffen.

Terra Mater – Inseln wie im Paradies: Die Herrschaft der Sonne. Ab Mi., 26.02., ab 20:15 Uhr

Indem sie ihre Rippen nach aussen spreizt, um die Form einer Tragfläche zu bilden, kann die hauptsächlich im südostasiatischen Raum lebende, für Menschen ungiftige Schmuckbaumnatter bis zu 30 Meter weit fliegen. Bild: Sender / Terra Mater / Matt Hamilton

Inseln wie im Paradies - Die Herrschaft der Sonne. Bild: Sender / Terra Mater / Matt Hamilton
eine Kraft herrscht über die Inseln Südostasiens wie keine andere. Sie bringt Schlangen zum Fliegen und Affen zum Singen, lässt manche Bäume in den Himmel wachsen und macht andere zu Killern - die unbändige Energie der tropischen Sonne. In den Urwäldern Südostasiens ist sie die treibende Kraft hinter der größten biologischen Vielfalt auf der Erde.

Sendetermine