Neues und Mediathek: Kult-Tatort Münster Abschied und Mediathek

Dass Friederike Friederike Kempter beim Tatort Münster aussteigt, war bekannt, aber wann und wie, das  war nicht klar. Nach dem Impro-Neujahrstatort ist klar: Im Crossover“-Tatort „Das Team“ ist Aus für Ermittlerin Nadeshda Krusenstern – sie wird ermordet …

Wer’s verpasst hat: Das große Tatort-Crosssover: Das Team in der Wiederholung und in der ARD-Mediathek

Tatort: Das Team in der Mediathek ansehen (verfügbar bis 1. 7. 2020)
Hörfassung: Tatort: Das Team in der Mediathek ansehen (verfügbar bis 1. 7. 2020)

Friederike Kempter verabschiedet sich aus Münster

Die Münsteraner „Tatort“-Kommissarin Nadeshda Krusenstern (Friederike Kempter) ist einem Mordanschlag zum Opfer gefallen. Die Kollegin von Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) starb im „Tatort – Das Team“, den das Erste am Neujahrstag 2020 zeigte. Die Schauspielerin Friederike Kempter verabschiedet sich damit auch aus dem Team des „Tatort“ Münster. In dem bereits abgedrehten „Tatort – Limbus“ (Sendetermin: Frühjahr 2020) wird sie noch einmal zu sehen sein.

Friederike Kempter: „Man soll ja aufhören, wenn es am Schönsten ist! Das waren 17 sehr, sehr schöne Jahre mit der allertollsten Tatort-Familie, und ich habe jeden Drehtag mit meinen Kollegen sehr genossen. Und trotzdem ist es nun Zeit für Neues.“

WDR-Fernsehfilmchef Alexander Bickel: „Der Ausstieg von Friederike Kempter aus dem Tatort Münster hinterlässt eine große Lücke. Ihre Figur der Nadeshda Krusenstern war mehr als nur ein Sidekick, sie war zugleich das Herz und der kühle Kopf im Team. Die große Spielfreude und das riesige Talent von Friederike Kempter sind ein enormer Gewinn für alle Beteiligten gewesen! Wir danken ihr für 17 großartige gemeinsame Jahre in diesem Team.“

Beim „Tatort“ aus Münster stand Nadeshda Krusenstern ihrem Chef Kommissar Frank Thiel von Anfang an als Assistentin zur Seite („Der dunkle Fleck“, Erstausstrahlung: 20. Oktober 2002). In den ersten Fällen war sie noch Praktikantin in der Mordkommission, dann Kommissarsanwärterin. 2015 („Erkläre Chimäre“, Erstausstrahlung 31. Mai 2015) wurde sie schließlich zur Oberkommissarin befördert. Die junge Nadeshda war zwölf Jahre alt, als sie aus Odessa nach Deutschland übergesiedelte. Ihre Eltern betreiben die Kneipe „Kalinka“ in Münster. Hier half sie mitunter auch aus. Ihre sehr guten Russischkenntnisse waren für sie bei mehreren Fällen von Vorteil, zuletzt im „Tatort – Väterchen Frost“ (Erstausstrahlung: 22. Dezember 2019). Hier wurde sie von einem russischen Mann im Weihnachtskostüm (Sascha Alexander Geršak) entführt.

Kult-Tatort Münster – neuer Weihnachts-Fall in der Mediathek, auch als Hörfassung. Plus: Neue Fälle entstehen.

Tatort: Väterchen Frost in der ARD-Mediathek (verfügbar bis 22.6.2020)

Hörfassung von Tatort: Väterchen Frost in der ARD-Mediathek (verfügbar bis 22.6.2020)

Väterchen Frost hat zugeschlagen. Kurz vor Heiligabend ist halb Münster erkältet. Auch bei Gericht, wo gerade Hauptkommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) auf das Urteil in einem Mordprozess warten. Noch ist das Urteil nicht gefällt, aber die Indizienlage bei dem Mord war eindeutig und der Fall abgeschlossen. Die Weihnachtsferien können kommen. Doch da meldet sich ein mysteriöser Anrufer und behauptet, Kommissarin Nadeshda Krusenstern (Friederike Kempter) in seiner Gewalt zu haben…

Neue Fälle am Kult-Tatort Münster mit Thiel & Boerne!

Drehstart für neuen Fall „Limbus“  ab November 2019

Schwerer Autounfall von Prof. Boerne ruft Kommissar Thiel auf den Plan

Nach einem Abendessen mit seinen engsten Kollegen erleidet Professor Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) auf seinem Weg in den Urlaub einen katastrophalen Autounfall. Schwer verletzt wird er ins Krankenhaus gebracht, wo die Ärzte auf der Intensivstation um sein Leben ringen. Hauptkommissar Frank Thiel (Axel Prahl) kommt die Sache direkt verdächtig vor – sein Bauchgefühl sagt ihm, dass mit Boernes Unfall etwas nicht stimmt. War es in Wahrheit ein Mordversuch? Staatsanwältin Wilhelmine Klemm (Mechthild Großmann) verweist auf die Kollegen, die den Unfall untersuchen und verbietet Thiel eigene Ermittlungen, was ihn naturgemäß nicht davon abhält, auf eigene Faust zu recherchieren. Währenddessen taucht in der Rechtsmedizin Boernes Urlaubsvertretung auf – Dr. Jens Jacoby (Hans Löw), ein junger, charismatischer Kollege, der gerade frisch aus Brasilien zurückgekehrt ist. Schnell gewinnt er Silke „Alberich“ Hallers (ChrisTine Urspruch) Sympathie, und gemeinsam suchen die beiden an Thiels Seite nach der Wahrheit.

Neuer Tatort „Klappe zu, Affe tot“ (AT): Kommissar Thiel und Prof. Boerne ermitteln wieder in Münster

Hat sich IT-Experte Sebastian Sandberg wirklich selbst von seinem Balkon gestürzt? Die Kommissare Frank Thiel (Axel Prahl) und Nadeshda Krusenstern (Friederike Kempter) nehmen die Ermittlungen auf. Hinweise auf einen Mord finden Prof. Boerne (Jan Josef Liefers) und Silke „Alberich“ Haller (ChrisTine Urspruch) in der Rechtsmedizin auf Anhieb nicht. Aber in der Wohnung des Toten gibt es Hinweise auf einen Einbruch.

Über das Team vom Tatort Münster

Zum festen Team des Münsteraner „Tatorts“ zählen neben Kommissar Thiel und Prof. Boerne auch dessen Assistentin Silke „Alberich“ Haller (ChrisTine Urspruch), die Staatsanwältin Wilhelmine Klemm (Mechthild Großmann) und der Taxifahrer Herbert Thiel (Claus D. Clausnitzer). Im „Tatort – Limbus“ wird Mirko Schrader, gespielt von Björn Meyer, Kommissar Thiel zur Seite stehen. Es ist sein zweiter Auftritt beim Münsteraner Tatort. Als Urlaubsvertretung für Nadeshda Krusenstern war er bereits im „Tatort – Spieglein, Spieglein“ (Erstausstrahlung: 17. März 2019) zu sehen.

Boerne und Thiel – das ist Kult am Tatort! Der besserwisserische Gerichtsmediziner, genial dargestellt von Jan Josef Liefers, und der gemütliche Kommissar Axel Prahl! Das Dream-Team aus Münster ist der ungeschlagene Publikumsliebling – und bis in die Nebenrollen großartig. Thiels Hippie-Vater und Boernes kleinwüchsige Assistentin Alberich, nicht zu vergessen! Ein Krimi mit Comedy-Garantie!

Alle Fälle von Thiel und Boerne am Tatort Münster

  1. Lakritz 2019
  2. Spieglein, Spieglein 2019
  3. Schlangengrube 2018
  4. Gott ist auch nur ein Mensch 2017
  5. Fangschuss 2017
  6. Feierstunde 2016
  7. Ein Fuß kommt selten allein 2016
  8. Schwanensee 2015
  9. Erkläre Chimäre 2015
  10. Mord ist die beste Medizin 2014
  11. Der Hammer 2014
  12. Die chinesische Prinzessin 2013
  13. Summ, Summ, Summ 2013
  14. Das Wunder von Wolbeck 2012
  15. Hinkebein 2012
  16. Zwischen den Ohren 2011
  17. Herrenabend 2011
  18. Spargelzeit 2010
  19. Der Fluch der Mumie 2010
  20. Tempelräuber 2009
  21. Höllenfahrt 2009
  22. Wolfsstunde 2008
  23. Krumme Hunde 2008
  24. Satisfaktion 2007
  25. Ruhe sanft 2007
  26. Das zweite Gesicht 2006
  27. Das ewig Böse 2006
  28. Der doppelte Lott 2005
  29. Der Frauenflüsterer 2005
  30. Eine Leiche zu viel 2004
  31. Mörderspiele 2004
  32. Sag nichts 2003
  33. Dreimal schwarzer Kater 2003
  34. Fakten, Fakten 2002
  35. Der dunkle Fleck 2002

 

Ein starkes Team in Münster: Der Pathologe Professor Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers,links) und Hauptkommissar Frank Thiel (Axel Prahl) – im Einsatz seit seit 20. Oktober 2002. Bild: © WDR/Michael Böhme
Ein starkes Team in Münster: Der Pathologe Professor Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers,links) und Hauptkommissar Frank Thiel (Axel Prahl) – im Einsatz seit seit 20. Oktober 2002. Bild: © WDR/Michael Böhme