Neues von Kommissarin Heller: die Reihe im TV und in der Mediathek

 Kommissarin Heller"– Neuer Fall der ZDF-Krimireihe entsteht in Berlin und Wiesbaden

Lisa Wagner ist wieder "Kommissarin Heller". Unter der Regie von Christiane Balthasar dreht die Hauptdarstellerin in Berlin, Wiesbaden und Umgebung einen neuen 90-Minüter der ZDF-Samstagskrimireihe. Bei "Menschenhandel", so der Arbeitstitel, gibt es ein Wiedersehen mit Hans-Jochen Wagner als Hellers Ex-Kollege Hendrik Verhoeven. Das Drehbuch schrieb Mathias Klaschka.

Bei Winnie Hellers Undercover-Einsatz auf einem luxuriösen Wiesbadener Winzerhof wird ein junger Zuhälter erschossen, der minderjährige Mädchen zur Prostitution zwang. Auf dem Handy des Toten entdeckt die Ermittlerin zu ihrem Entsetzen ein Video, das einen "Loverboy" mit einer jungen Frau zeigt, die sie gut kennt. Es ist Nina, die Tochter ihres Ex-Kollegen Hendrik Verhoeven, der vor einiger Zeit nach Karlsruhe versetzt wurde. Winnie macht sich eigenmächtig auf die Suche, um Nina aus den Fängen der Menschenhändler zu befreien. Dabei begibt sie sich mitten in die Höhle des Löwen – und in Lebensgefahr.

Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Kommissarin Heller – die Reihe im Überblick! Plus: Die Filme in der Mediathek.

Kommissarin Heller in der ZDF-Mediathek: die Filme gratis zum Nachschauen

"Herzversagen": Kommissarin Hellers 9. Fall (2019)

Der wegen zweifacher Vergewaltigung inhaftierte Sexualstraftäter Dirk Köster (Karsten Mielke) erschießt bei einem Freigang einen Vollzugsbeamten und flieht. Kommissarin Winnie Heller, die sich gerade aus einer Auszeit zurückgemeldet hat, übernimmt den Fall. Unterstützung erhält sie dabei von der LKA-Kollegin Isabel Vogt (Lavinia Wilson), die Köster seinerzeit ins Gefängnis gebracht hatte.

Am Tatort stellen die Ermittlerinnen schnell fest, dass Köster einen Komplizen gehabt haben muss. Handelt es sich dabei um Kösters Lebensgefährtin Maren Kriener (Marie Rosa Tietjen), die immer noch fest an seine Unschuld glaubt? Oder gibt es jemanden im Hintergrund, der ihn versteckt? Während die Fahndung nach dem bewaffneten Straftäter auf Hochtouren läuft, müssen die beiden Kommissarinnen erkennen, dass in diesem Fall nichts so ist, wie es scheint.

Kommissarin Hellers 8. Fall (EA: 2018)

In „Vorsehung“ geht es um einen Patienten, der in einer psychologischen Praxis einen Mord ankündigt und dann zunächst spurlos von der Bildfläche verschwindet. Regie führt Christiane Balthasar nach dem Drehbuch von Mathias Klaschka.

In der Praxis von Dr. Jacobi kündigt ein Patient einen Mord an. Wenig später liegt die Psychologin blutüberströmt auf dem Boden. Kommissarin Heller ist schockiert, als sie in der Praxis eintrifft. Sie selbst ist unter anderem wegen des Weggangs ihres Kollegen Hendrik Verhoeven (Hans-Jochen Wagner) bei Dr. Jacobi in Behandlung.

Während ihrer Ermittlungen stößt Heller auf zwei Verdächtige: Zum einen ist da der arbeitslose Axel Kofler, der die Scheidung von seiner Frau und das eingeschränkte Besuchsrecht für den gemeinsamen Sohn Finn nicht akzeptieren kann. Und zum anderen ist da der trauernde Witwer Markowski, der in Dr. Jacobi verliebt ist und ihr nachstellt.

Kommssiarin Hellers 7. Fall (EA: 2017)

„Verdeckte Spuren“ zu sehen. Eine Einbruchserie in Wiesbadens Villen-Künstlerviertel schreckt die Anwohner auf. Der Täter löscht alle Spuren seiner Taten mit einem speziellen weißen Löschschaum. Je näher die Kommissare Winnie Heller und Hendrik Verhoeven der Wahrheit kommen, umso mehr enthüllt sich eine menschliche Tragödie hinter den Taten.

6. Fall für Heller (2016)

"Nachtgang": Bei einem nächtlichen Einsatz in einer alten Fabrikhalle kommt eine junge Polizistin ums Leben. Winnie Heller (Lisa Wagner) glaubt nicht an eine Tat im Affekt und weckt bei ihren Ermittlungen schlafende Hunde.

Bei einem Einsatz in einer stillgelegten Fabrik wird eine junge Beamtin mit einem Schlag niedergestreckt und erliegt wenig später ihrer schweren Verletzung. Zunächst scheint es, als sei die Polizistin von einem Einbrecher überrascht worden. Aber Winnie Heller ermittelt trotz mehrfacher Ermahnungen ihres Kollegen Hendrik Verhoeven (Hans-Jochen Wagner) auf eigene Faust in eine ganz andere Richtung. Dabei sticht sie offenbar in ein Wespennest und begibt sich selbst in Lebensgefahr.

Kommissarin Hellers 5. Fall (2016)

Hitzschlag": Sie ist die derzeit jüngste Kriminalkommissarin im ZDF: Im 5. Fall der Samstagskrimireihe spielt Lisa Wagner wieder die humorvolle, freche und widerspenstige Kommissarin Winnie Heller. Eine Frau wird gefesselt in ihrem Bett aufgefunden. Der Ehemann liegt erstochen auf dem Schlafzimmerboden. Während Kommissar Hendrik Verhoeven (Hans-Jochen Wagner) die Tat eines Serien-Vergewaltigers aus Wiesbaden vermutet, zweifelt Kommissarin Heller (Lisa Wagner) an dieser Theorie.

Winnie Heller und Hendrik Verhoeven werden in das Haus des Wiesbadener Sternekochs Jan Portner gerufen, wo sie dessen Ehefrau Irina (Karolina Lodyga) vollkommen verängstigt vorfinden. Irina sagt aus, sie sei von einem gesuchten Vergewaltiger überfallen worden. Alles deutet darauf hin, dass der Täter von dem Ehemann überrascht wurde. Bereits vor sechs Jahren hatte es ähnliche Überfälle auf Frauen gegeben. Doch zum ersten Mal wurde auch ein Mord begangen. Hat der Täter seine Methoden geändert oder steckt eine weitere Person dahinter?

„Kommissarin Heller - Schattenriss“ – der 4. Fall (EA: 2015)

Drei Tote, fünf Verletzte, eine Geiselnahme - und mitten drin Winnie Heller (Lisa Wagner). Die Kommissarin gerät mit anderen Bankkunden in die Hände der Geiselnehmer, ihr Kollege Hendrik Verhoeven (Hans-Jochen Wagner) hört am Telefon alles mit an.

In einem Wiesbadener Park fallen mehrere Schüsse, Passanten brechen zusammen und stürzen zu Boden. Was zunächst nach einem gezielten Angriff eines Heckenschützen aussieht, ist jedoch ein Ablenkungsmanöver. Denn während sich zahlreiche Einsatzkräfte an den Tatort begeben, überfallen drei maskierte Männer eine Bank. Zufällig ist zu diesem Zeitpunkt auch Kommissarin Winnie Heller in der Filiale, um Geld abzuheben. Sie ist machtlos, bangt darum, als Polizistin enttarnt zu werden. Die Räuber nehmen sie und fünf andere Kunden als Geiseln. Geld ist aber nicht der eigentliche Grund für den Raubüberfall.

Kommissarin Hellers 3. Fall (EA: 2015)

Sie ist die derzeit jüngste Kriminalkommissarin im ZDF: Im dritten Fall der Samstagskrimireihe spielt Lisa Wagner wieder die humorvolle, freche und widerspenstige Kommissarin Winnie Heller. An ihrer Seite ermittelt Kommissar Hendrik Verhoeven, gespielt von Hans-Jochen Wagner.

Über „Kommissarin Heller – Querschläger“

In einem Wiesbadener Gymnasium fallen drei tödliche Schüsse. Rektorin und zwei Schüler sterben. Kommissarin Winnie Heller und ihr Kollege Hendrik Verhoeven glauben nicht an die Theorie von einem Amoklauf eines Problemschülers. Unter Lebensgefahr gelingt es ihnen, den wahren Täter zu finden.

Über „Kommissarin Heller“

Die junge Kommissarin Winnie (Lisa Wagner) lässt sich nicht gern etwas sagen, auch nicht von Vorgesetzten, und sie bringt frischen Wind ins Kommissariat nach Wiesbaden. Sie hat ihren ganz eigenen Kopf, ermittelt oft in ganz andere Richtungen als ihre männlichen Kollegen und lässt sich dabei von Logik, Intuition und ihrem sicheren Instinkt für die Abgründe in den Menschen leiten. IAn ihrer Seite ermittelt Kommissar Hendrik Verhoeven, gespielt von Hans-Jochen Wagner.