Neu in der ARD-Mediathek: Die Toten am Meer

Neu in der ARD-Mediathek, mit AD und UT: „Die Toten am Meer" mit Karoline Schuch, Christoph Letkowski und Charlotte Schwab. Instruiert ein inhaftierter Serienmörder brutale Morde an der Husumer Küste? Vor dieser Frage steht Karoline Schuch als junge Kommissarin Ria Larsen.

Die Toten am Meer in der ARD-Mediathek ansehen (verfügbar bis 25. 7. 2020)
Für Untertitel in den Einstellungen in der Mediathek die Option auswählen.
Hörfassung: Die Toten am Meer in der ARD-Mediathek ansehen (verfügbar bis 25. 7. 2020)

Die Leichen in den Dünen weisen auf einen Copykiller hin, einen Serientäter, der frühere Morde nachahmt. Bei den Ermittlungen gerät Ria in einen Wettlauf mit der Zeit und in ein gefährliches Psychospiel mit einem Ritualmörder, der bereits das Leben ihrer Vorgängerin zerstört hat.

Regisseur Johannes Grieser erzählt die hochspannende Geschichte als klassischenThriller, dem die mystisch-raueNordsee-Küstenlandschaft eine große Kulisse bietet.

In den Dünen Husums werden Frauenleichen gefunden: Die Toten sind geschminkt, frisiertund mit einem Tattoo versehen – die Opfer werden makaber ausgestellt. Die junge Kommissarin Ria Larsen (Karoline Schuch) bekommt zum Erstaunen ihres erfahrenen Kollegen Mattern (Ronald Kukulies) die Leitung des Falles übertragen. Ria muss sich fortan nicht nur dem öffentlichenZeitdruck stellen, sondern sich auch in ihrer Abteilung behaupten. Einzig Kollege Michael Brandt (Christoph Letkowski) steht hinter ihr.

Polizeichef Bergmann (Max Herbrechter) erkennt in der Verbrechensserie sofort die Handschrift Eberhard Wernickes (Martin Wuttke) ,der jedoch seit Jahren einsitzt und als Täter ausscheidet. Oder zieht der aus der Psychiatrie heraus die Fäden? Wer ist der Nachahmer? Um Anhaltspunkte über die Motive des Täters zu erhalten, sucht Ria ihre Vorgängerin Elisabet hHaller (Charlotte Schwab) auf, die den Frauenmörder damals hinter Gitter brachte und danacha us dem Dienst ausgeschieden war. Die Ex-Kollegin verweigert aber schroff jegliche Zusammenarbeit. Der inhaftierte Wernicke nutzt Rias Kontaktaufnahme, um die unerfahrene Ermittlerinin ein Psychospiel zu verwickeln.

Unterdessen geht die Mordserie weiter. Als erstmals auchein Mann ums Leben kommt, rückt die entscheidende Frage in den Vordergrund: Wonach sucht der Täter seine Opfer aus? Ria stürzt bei ihren Ermittlungen in ein Dickicht alter Verstrickungen und schaut in menschliche Abgründe mit fatalen Folgen.

Kommissarin Ria Larsen (Karoline Schuch) jagt mit ihrem Kollegen Brandt (Christoph Letkowski) einen Ritualmörder. Bild: Sender / ARD Degeto / Sandra Hoever.
Kommissarin Ria Larsen (Karoline Schuch) jagt mit ihrem Kollegen Brandt (Christoph Letkowski) einen Ritualmörder. Bild: Sender / ARD Degeto / Sandra Hoever.
› Alle Streaming und Mediathek