Alle Folgen: Neues aus Büttenwarder in der NDR Mediathek

„Neues aus Büttenwarder“: Ab April 2020 alle Folgen der Kultserie in der ARD Mediathek! Das hat echten Nennwert: Ab sofort hält die ARD Mediathek zur gepflegten Unterhaltung in schweren Zeiten alle 91 Folgen der Kultserie „Neues aus Büttenwarder“ bereit – auf hoch- und plattdeutsch sowie in der Hörfassung und mit Untertitel.

Neues auf Büttenwarter im NDR

Alle Folgen Neues aus Büttenwarder in der NDR-Mediathek sehen, mit AD und UT

Im Mittelpunkt der Geschichten um das fiktive Dorf in Schleswig-Holstein stehen die Bauern Kurt Brakelmann (Jan Fedder) und Arthur „Adsche“ Tönnsen (Peter Heinrich Brix) sowie u. a. die Bürgermeister Günther Griem (Jürgen Uter) bzw. Dr. Waldemar Schönbiehl (Günter Kütemeyer), Wirt Shorty (Axel Olsson), Stallknecht Kuno (Sven Walser) und Onkel Krischan (Hans Kahlert). Eine Weltpremiere ist in der ARD Mediathek inklusive: die 89. Episode „Der Hamburger“. Sie lief am Anfang des Jahres nicht im NDR Fernsehen – anlässlich des Todes von Jan Fedder sendete das Programm im Januar von „Neues aus Büttenwarder“ nur Folgen, in denen der Schauspieler auch zu sehen ist.

Über „Neues aus Büttenwarder“

Die erste „Neues aus Büttenwarder“-Episode „Ufos“ lief am 26. Dezember 1997 im NDR Fernsehen. Regisseur der meisten Folgen ist Guido Pieters, bis auf die letzten drei schrieb Norbert Eberlein alle Bücher. Die letzte Folge, in der Jan Fedder als Kurt Brakelmann zu sehen ist, ist „Gerlinde“ – Episode 87. Im Moment überlegt die Redaktion, wie es mit der Serie weitergehen kann.

Neues aus Büttenwarder: Brakelmann (Peter Heinrich Brix) und Adsche (Jan Fedder) mit Ortsschild und Trecker. (Juni 2007). Bild: Sender / NDR / Sandra Höver,
Neues aus Büttenwarder: Brakelmann (Peter Heinrich Brix) und Adsche (Jan Fedder) mit Ortsschild und Trecker. (Juni 2007). Bild: Sender / NDR / Sandra Höver,