MotoGP & Superbike im TV – Rennkalender 2021

Superbike-WM 2021 wieder live bei ServusTV

ServusTV verlängert Übertragungsrechte für World Superbike bis 2022

ServusTV hat den Vertrag mit Lizenzgeber Dorna Sport verlängert und wird für zwei weitere Jahre die Superbike-Weltmeisterschaft (WSBK) in Österreich, Deutschland und der Schweiz übertragen. Die Vereinbarung umfasst die Ausstrahlungsrechte für alle Verbreitungswege und schließt auch die Rahmenrennen (WorldSSP und WorldSSP300) mit ein.

Über die World Superbike

Kopf an Kopf, Rad an Rad und immer am Limit geht es bei der WSBK – im Gegensatz zur MotoGP - mit straßenzugelassenen Sportmaschinen (zwischen 1000 und 1200 ccm Hubraum) über den Asphalt. Kleinere Veränderungen und Optimierungen zum Beispiel am Fahrwerk oder den Bremsen der „Straßenbikes“ sind allerdings erlaubt. Pro Rennwochenende gibt es zwei Hauptrennen und ein Sprintrennen. Die Punkte aus allen drei Rennen fließen in die WM-Wertung mit ein.

Zusätzliche Informationen, Clips und weiteren Content unter:

www.facebook.com/servusmotogp

www.instagram.com/servusmotogp

World Superbike Misano. Bild: ServusTV / World SBK
World Superbike Misano. Bild: ServusTV / World SBK

www.facebook.com/servusmotogp

www.instagram.com/servusmotogp

 

Fährt Marc Marquez in Barcelona allen davon? Bild: Red Bull Content Pool / GoldAndGoose
Fährt Marc Marquez in Barcelona allen davon? Bild: Red Bull Content Pool / GoldAndGoose