Mario Barth deckt auf!

Mi, 23.10.  |  20:15-22:15  |  RTL
Breitbild Stereo  Comedy, Deutschland 2019

Mit zwei brandneuen Folgen „Mario Barth deckt auf!“ am 16. und 23. Oktober 2019 (jeweils um 20.15 Uhr) kehren Mario und sein prominentes Spürhund-Team endlich zurück. Alle Steuergeld-Verpulverer und Behörden-Nervtöter müssen sich warm anziehen …

Der Rekordsommer liegt hinter uns, doch auch im Herbst verursachen Steuerverschwendung und Behördenirrsinn weiterhin Hitzewallungen! Rettung naht in Form von Deutschlands erfolgreichstem Comedian:

Diesmal u.a. Thema:

Natürlich ist auch wieder Spürhund-Chef Mario Barth selbst im Einsatz: Die Bundesregierung möchte eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen. Wer denkt, der Umstieg sei klimafreundlich und günstig, den trifft nach Marios Bericht vermutlich der Schlag ... Und: Sie liefern prompt – nur ihre Steuern zahlen sie nie: Wie kommen ausgerechnet die bekanntesten Riesenkonzerne mit Milliarden-Umsätzen damit durch? Und warum schiebt der Staat keinen Riegel davor?

Mängelwehr statt Bundeswehr: Comedian Ingo Appelt meldet sich als Spürhund-Kadett zum Dienst und findet eine marode, kaputtgesparte Truppe mit viel zu wenig Personal vor, die höchstens noch in der Lage ist, Schlumpfhausen zu verteidigen …

Wohnst du noch oder kapitulierst du schon? „Der Lehrer“ Hendrik Duryn geht der Frage nach, warum immer weniger Menschen in Deutschland eine bezahlbare Wohnung finden und warum der Staat die Mieten auf Kosten der Steuerzahler sogar noch höher treibt, anstatt bezahlbaren Wohnraum zu schaffen.

„Let’s Dance“-Juror und Moderator Joachim Llambi stattet diesmal dem Pott einen Besuch ab. Die Currywurst bleibt ihm in Duisburg angesichts eines über 400.000 Euro teuren, verwaisten Parks auf einem Überschwemmungsgebiet fast im Halse stecken. Derweil bewundert „Punkt 12“-Moderatorin Katja Burkard im schönen Hessen eine ganze andere Art Pott: ein Toilettenhäuschen für satte 210.000 Euro! Dass die Fäkalien auch noch jahrelang in die Lahn flossen, ist – auf gut Deutsch – umso beschissener...

Neben „Bund der Steuerzahler“-Präsident Reiner Holznagel – sein Verein feiert dieses Jahr 70-jähriges Jubiläum! – ist Alexander Herrmann erstmals in Marios hochkarätigem Spürhund-Team dabei. Der Sterne- und Starkoch ermittelt im sogenannten – noch mal einsteigen, noch mal dabei sein! – „Karussellbetrug“. Und: Fecht-Olympiasiegerin und Weltmeisterin Britta Heidemann geht dem Schwimmbad-Sterben in Deutschland auf den trockengelegten Grund.

Mario Barth deckt auf!: Mi, 23.10.  |  20:15-22:15  |  RTL

Der Rekordsommer liegt hinter uns, doch auch im Herbst verursachen Steuerverschwendung und Behördenirrsinn weiterhin Hitzewallungen! Doch Rettung naht: Mit zwei brandneuen Folgen 'Mario Barth deckt auf!' kehren Top-Comedian Mario Barth und seine prominenten Spürhunde Ingo Appelt, Hendrik Duryn, Joachim Llambi und Neuzugang Sternekoch Alexander Herrmann endlich zurück. Alle Steuergeld-Verpulverer und Behörden-Nervtöter müssen sich warm anziehen.

Mit Mario Barth
Prominente Gäste: Joachim Llambi, Alexander Herrmann, Britta Heidemann und Reiner Holznagel

'Let’s Dance'-Juror und Moderator Joachim Llambi stattet diesmal dem Pott einen Besuch ab. Die Currywurst bleibt ihm in Duisburg angesichts eines über 400.000 Euro teuren, verwaisten Parks auf einem Überschwemmungsgebiet fast im Halse stecken.

Alexander Herrmann ist erstmals in Marios hochkarätigem Spürhund-Team dabei. Der Sterne- und Starkoch ermittelt im sogenannten - noch mal einsteigen, noch mal dabei sein! - 'Karussellbetrug'.

Fecht-Olympiasiegerin und Weltmeisterin Britta Heidemann geht dem Schwimmbad-Sterben in Deutschland auf den trockengelegten Grund.

Natürlich ist auch wieder Spürhund-Chef Mario Barth selbst im Einsatz: Sie liefern prompt - nur ihre Steuern zahlen sie nie: Wie kommen ausgerechnet die bekanntesten Riesenkonzerne mit Milliarden-Umsätzen damit durch? Und warum schiebt der Staat keinen Riegel davor?

in Outlook/iCal importieren


Sendetermine