FILMKLASSIKER! Das Private ist das Politische: Die Ehekrise zwischen Robert (Armin Mueller-Stahl, links) und Ellen (Jutta Hoffmann, rechts) steht in „Geschlossene Gesellschaft“ von Regisseur Frank Beyer zugleich für eine bittere Bestandsaufnahme der Gesellschaft.

Die Ehekrise zwischen Robert (Armin Mueller-Stahl, links) und Ellen (Jutta Hoffmann, rechts) steht in „Geschlossene Gesellschaft“ von Regisseur Frank Beyer zugleich für eine bittere Bestandsaufnahme der Gesellschaft. Bild: Sender / Gerd Platow
Die Ehekrise zwischen Robert (Armin Mueller-Stahl, links) und Ellen (Jutta Hoffmann, rechts) steht in „Geschlossene Gesellschaft“ von Regisseur Frank Beyer zugleich für eine bittere Bestandsaufnahme der Gesellschaft. Bild: Sender / Gerd Platow