Neue Folgen: Wunderschön!

Fünf neue Folgen: Wunderschön! mit Judith Rakers. Sonntags im August und September, 20:15 Uhr, NDR Fernsehen!

Eine weitere Folge "Wunderschön! Spaniens grüner Norden - Vom Jakobsweg bis zum Ende der Welt mit Judith Rakers" zeigt das NDR Fernsehen am Sonntag, 29. August 2021, 20.15 Uhr.

Mit vielen faszinierenden Eindrücken und einer Prellung ist Judith Rakers im Juli 2021 von den Dreharbeiten ihrer zweiten „Wunderschön“-Folge aus Galicien (29.8., 20.15 Uhr im WDR und NDR Fernsehen; 28.8. ab 10 Uhr in der ARD-Mediathek) zurückgekehrt. Nach kurzfristig wechselnden Windverhältnissen stürzte die Moderatorin bei einem Paragliding-Tandem-Flug in einen Stacheldrahtzaun mit Betonpfeilern und prellte sich den Arm. „Da war plötzlich ein Luftloch, das uns zu schnell runterbrachte. Das hätte ganz böse ausgehen können und tat auch sehr weh. Zum Glück ging es meinem Arm schnell wieder gut“, erinnert sich Rakers, die mit einem kurzen Check im Krankenhaus und – wie der Pilot – einem Schrecken davongekommen ist. „Ich möchte auch weiterhin Abenteuer erleben, beruflich und privat. Aber bei Risikosportarten, die mit Höhe zu tun haben, werde ich jetzt mit Inbrunst ,Nein‘ sagen“, so Rakers weiter.

Fünf neue Fogen „Wunderschön“ im August und September 2021

Donau, Galicien, Lago Maggiore, Lüneburger Heide, Masuren: Judith Rakers erkundet in fünf Sendungen beliebte Urlaubsregionen und verstärkt dafür das Moderator*innen-Team des Reiseformats „Wunderschön“. Zu sehen sind die neuen Ausgaben sonntags um 20.15 Uhr im NDR und WDR Fernsehen sowie sonnabends ab 10.00 Uhr vorab in der ARD-Mediathek. Los geht’s am 22. August mit „Donau-Reise – von Passau nach Wien“.

Judith Rakers: „Jahrelang habe ich für den NDR die Inseln in Ost- und Nordsee vorgestellt. Habe über unglaublich schöne Landschaften und die Menschen dort berichtet. Jetzt darf ich wunderschöne Orte auf der ganzen Welt entdecken. Ich freue mich sehr auf die Abenteuer, die auf mich warten. Auf das Team von ‚Wunderschön‘ und die Menschen in aller Welt, die ich bei meinen Reportagen kennenlernen werde. Als große Naturliebhaberin werde ich vor allem die Orte vorstellen, die auch ein Naturerlebnis sind. Ich bin sicher, es wird ‚wunderschön‘.“

In ihrer ersten Folge erkundet Judith Rakers die Region entlang der Donau von Passau nach Wien. Dabei genießt sie unter anderem im Motorschirmflieger die Aussicht auf die drei Flüsse Passaus, taucht in der blaugrünen Traun, wird im Linzer Hafen zur Graffiti-Künstlerin, nascht in Wien Sachertorte und lernt dort Schnitzel klopfen.

Wunderschön in der ARD-Mediathek

Wunderschön in der ARD-Mediathek

Über „Wunderschön“

Seit 2004 nimmt „Wunderschön“ die Zuschauer*innen im WDR Fernsehen am Sonntagabend auf eine 90-minütige Reise in die beliebtesten Urlaubsregionen mit. Judith Rakers verstärkt das „Wunderschön“-Moderator*innen-Team um Tamina Kallert, Anne Willmes und Daniel Aßmann.

 

Wunderschön: Judith Rakers. Bild: Sender / WDR / Bavaria GmbH / Lukas Feyder
Wunderschön: Judith Rakers. Bild: Sender / WDR / Bavaria GmbH / Lukas Feyder