Neue Folgen 2020: Natur im Garten mit Karl Ploberger ab September 2020

Das ORF-Gartenmagazin

Natur im Garten“: ORF 2 startet am 18. April 2021 in die Frühlingssaison. Mit neuen Tipps und Tricks für den grünen Daumen von Biogärtner Karl Ploberger.

Der Biogärtner der Nation eröffnet am Sonntag, dem 18. April 2021, um 16.00 Uhr in ORF 2 mit neuen Ausgaben von „Natur im Garten“ den Frühling. Karl Ploberger meldet sich aus der „Natur im Garten“-Erlebniswelt der „Garten Tulln“ und macht dem Publikum mit vielen spannenden Rubriken Lust aufs eigene Gestalten. Die Auftaktfolge rückt u. a. einen Skulpturen-Erlebnisgarten, die richtige Erde und britische Gartenkultur in den Mittelpunkt. Kräuterkennerin Uschi Zezelitsch zaubert Badekugeln, die nicht nur hübsch sondern auch wohltuend sind. In der neuen Staffel von „Natur im Garten“ leiht die österreichische Schauspielerin Nicole Beutler dem Gartenmagazin erstmals ihre Sprechstimme.

3sat wiederholt die Folgen von „Natur im Garten“ jeweils am darauffolgenden Samstag um 15.00 Uhr, beginnend mit 24. April 2021.

„Natur im Garten“ am 18. April 2021 in ORF 2

Nachbars Grün – ein Rundgang durch die schönsten Gärten Österreichs: Rund um das Kunstmuseum Waldviertel in Schrems liegt ein einzigartiger Skulpturen-Erlebnispark. Dort findet sich eine weitläufige Parklandschaft mit großen Skulpturen, geheimnisvollen steinernen Plätzen und einem beeindruckenden Freiluft-Raumtheater. Dieser Garten ist der kleine Park des Staunens und erstreckt sich vom Inneren des Museums bis in den Außenraum. In seiner Gartenarchitektur wurde eine gelungene Balance zwischen Natur und Kunst gefunden.

Garten und mehr – Tipps vom Biogärtner: Balkongarteln ist nicht erst seit der Corona-Pandemie im Trend. Wenn der Topf zum Blumenbeet und das Kisterl zum kleinen Garten wird, ist vor allem eines wichtig: die richtige Erde. Biogärtner Karl Ploberger verrät ein paar seiner Grundregeln.

Die Gärtner: Für eine reiche Gemüseernte ist ein guter Boden die halbe Miete. Die Gärtnerinnen und Gärtner der „Garten Tulln“ zeigen, wie man speziell im Gemüsegarten den Boden verbessern kann.

Uschi blüht auf: Die Weide als Heilpflanze – eines der vielen Spezialgebiete von „Kräuterhexe“ Uschi Zezelitsch. Sie stellt Badekugeln her, die nicht nur hübsch aussehen sondern auch bei Gliederschmerzen, Arthritis und Fieber helfen können.

Gärten aus aller Welt: Im Zuge seiner Englandreise, die vor Ausbruch der Corona-Pandemie stattfand, präsentiert der Biogärtner britische Gartenkunst. Im Anwesen des ehemaligen Außenministers Lord Carrington sind in den vielen Gartenräumen des Manor House in Bledlow auch zahlreiche wertvolle Skulpturen zu finden.

„Natur im Garten“ –  sonntags um 16.00 Uhr in ORF 2

Auch in der neuen Saison seiner Sendung präsentiert Biogärtner Karl Ploberger in unterschiedlichen Rubriken Wissenswertes rund ums naturnahe Garteln.

Natur im Garten mit Karl Ploberger. Bild: Sender / ORF / Christoph Böhler
Natur im Garten mit Karl Ploberger. Bild: Sender / ORF / Christoph Böhler