Mythos Kitzbühel: Das Wunderteam

Wie Sailer, Hinterseer, Molterer und Co. die Ski-Welt eroberten

Ski-Prinz Hohenlohe interviewt Hinterseer und Co.
Für die Dokumentation interviewt Hubertus von Hohenlohe die ehemaligen Skigrößen und lässt auch alte Weggefährten zu Wort kommen. Hias Leitner, Ernst Hinterseer, Anderl Molterer, Rudi Sailer, der Bruder des 2009 verstorbenen Dreifach-Olympiasiegers Toni Sailer, Dr. Michael Huber, Sohn von Fritz Huber und aktueller Präsident des Kitzbüheler Ski Clubs sowie Hansi Hinterseer erzählen über Konflikte hinter den Kulissen, den harten Weg nach oben und warum die Karrieren eng mit Kitzbühel und dem Hahnenkamm verbunden sind.

Enkelkinder in den Rollen ihrer Großväter
In aufwendig gedrehten Reenactments werden die Mitglieder des Wunderteams zum Teil von ihren eigenen Enkelkindern gespielt. Die schwierigen Umstände der Nachkriegszeit und der mühselige Anfang der Karrieren werden ebenso nachgezeichnet wie die erfolgreichen Jahre und späteren Lebenswegen der einzelnen Mitglieder des Kitzbüheler Wunderteams. Bisher unveröffentlichtes Archivmaterial gibt zudem einen unterhaltsamen Einblick in das persönliche Leben der damaligen Skistars.

28 Medaillen bei Großereignissen
Die Nachkriegszeit ist trist, was die Zukunft bringt, ist ungewiss. Die sechs jungen Kitzbühler Ernst Hinterseer, Fritz Huber, Hias Leitner, Anderl Molterer, Christian Pravda und Toni Sailer kennen einander seit Jugendtagen und haben nur eine Leidenschaft: Skifahren. Finanzielle Mittel sind rar, die meist aus bäuerlichen Familien stammenden Nachwuchstalente helfen sich gegenseitig, um zu den Austragungsorten der Rennen zu gelangen. Denn nebenbei gehen sie auch noch handwerklichen Berufen nach. Und doch erringen die Helden von einst sagenhafte 28 Medaillen bei Großereignissen und entfachen eine nie da gewesene Welle der Euphorie im Land. Sailer und Co. werden zu globalen Medienstars und bewunderten Vorbildern, die noch Generationen nach ihnen prägen sollten.

Mythos Kitzbühel mit Toni Sailer & Co. Bild: ServusTV / AdriAlpe-Media
Mythos Kitzbühel mit Toni Sailer & Co. Bild: ServusTV / AdriAlpe-Media