Menschen hautnah: Wir sind adoptiert

Der Dreiteiler „Wir sind adoptiert“ in der WDR-Reihe „Menschen hautnah“ am 4. August 2022 im WDR Fernsehen.

Die Serie erzählt die Geschichten von Anna, Cosima, Dana, Gert, Jan, Micha und Peter. Alle sieben sind innerhalb ihres ersten Lebensjahres adoptiert worden. Von Anbeginn wuchsen sie in "ihrer" Familie heran, als seien sie leiblich. Ihre Herkunft wurde ihnen verheimlicht, lediglich die Familie oder die Nachbarschaft wusste Bescheid. Jahrelang warteten die Adoptiveltern auf den richtigen Zeitpunkt, um die unbequeme Wahrheit zu erzählen. Und sie verpassten ihn. Autor Jean Boué hat sieben Adoptivkindern zugehört: Was bedeutet es, nicht leiblich zu sein?

Seit 2. August 2022 in der ARD Mediathek

Menschen hautnah:  Logo der Sendung. Bild: Sender/WDR
Menschen hautnah: Logo der Sendung. Bild: Sender/WDR