Montags neu in Bergwelten

NEU in den Bergwelten: Rätikon – Gebirge an der Grenze am 27. 6. auf ServusTV.

Das bringen die Bergwelten im Juli 2022: Gesäuse, der Ortler, 80er von Peter Habeler, die großen Nordwände …

Rätikon – Gebirge an der Grenze. "Bergwelten", Mo., 27.06., ab 20:15 Uhr

Barbara Zangerl am Weg auf die vierte Kirchlispitze über die Route "Unendliche Geschichte 8b+". Bild: ServusTV / Johannes Mair / Alpsolut Moving Pictures

Rätikon – ein Grenzland mit einer jahrtausendelangen Geschichte. Bekannt als Schmuggelsteig für Schwärzer bis hin zur grausamen Trennlinie zwischen Leben und Tod im Dritten Reich. Hier treffen sich Geschichte und Realität und mittendrin zu finden: mutige Alpinisten.

Das Gesäuse – Schroffe Gipfel, tiefe Schluchten, wilde Wasser. "Bergwelten", Mo., 04.07., ab 20:15 Uhr

Nationalpark Gesäuse. Bild: ServusTV / Scheriau

Österreichs jüngster Nationalpark – das Gesäuse – feiert heuer sein 20-jähriges Bestehen. Grund genug für “Bergwelten“ das rund 120 km² große Gebiet in spektakulären Bildern vorzustellen. Bergführer, Rafting-Guides, Nationalparkrangerinnen, Segelfliegerpiloten und andere Gesäuse-“Fans“ präsentieren ihren Blick auf die wilde Seite der Steiermark.

Der Ortler – Südtirols König der Berge. "Bergwelten", Mo., 11.07., ab 20:15 Uhr

Christoph Hainz am Golden Pillar des Ortlers. Bild: Servus TV / Goeberl

Der Ortler ist ein Spielfeld für Grenzgänger. "Bergwelten" begleitet Topalpinisten in drei Extremsportarten, an drei Wänden und das alles an einem Tag. Der Südtiroler Bergführer und Profibergsteiger Christoph Hainz, der Kitzbüheler Extremskifahrer Axel Naglich sowie die Grödner Speedriding-Piloten Armin und Guido Senoner durchklettern blauschimmernde Eiswände, fliegen mit Gleitschirmen erstmals durch den Trichter die Wand hinab und fahren auf Skiern durch die schwindelerregende Minnigerode-Rinne – eine 50 Grad steile Abfahrt mit fast 1.400 Metern Höhenunterschied.

Peter Habeler – Die Berge, mein Leben, meine Freiheit... Ein "Bergwelten"-Porträt zum 80. Geburtstag, Mo., 18.07., ab 20:15 Uhr

Peter Habeler feiert seinen 80. Geburtstag. Bild: ServusTV/ Stefan Voitl

Es war eine Sensation: 1978 erreichte Peter Habeler gemeinsam mit Reinhold Messner den Gipfel des Mount Everest – ohne zusätzlichen Flaschensauerstoff. Am 22. Juli feiert der Bergführer und Spitzenalpinist seinen 80. Geburtstag. "Bergwelten“ blickt mit ihm und zahlreichen Wegbegleitern und Topalpinisten auf sein Leben in und mit den Bergen.

Die großen Nordwände – Eiger, Piz Badile, Grandes Jorasses. "Bergwelten", Mo., 25.07., ab 20:15 Uhr

Düster, kalt, abweisend, steil: Nordwände sind der Inbegriff des extremen Bergsteigens. In der zweiteiligen Bergwelten-Doku “Die großen Nordwände“ gehen weltbekannte Spitzenbergsteiger wie Alexander Huber, Robert Jasper und Steve House der Faszination und dem Mythos dieser respekteinflößenden Wände nach.

Sendetermine

Mehr von „Bergwelten“ auf ServusTV

Bergwelten in der Mediathek von ServusTV Österreich

Bergwelten jetzt auch in Buchform

Benevento Publishing präsentiert das sechste Label: Bergwelten. Für alle Menschen, die sich gerne in der Natur bewegen und ihre Leidenschaft für die Berge leben, gibt es mit dem neuen Label von Benevento Publishing Bergwelten ab April die passenden Bücher. Erfahrene Bergsteiger und Schriftsteller erzählen spannend und sorgfältig recherchierte Geschichten: von der Entwicklung des klassischen Alpinismus bis hin zu heutigen Trendsportarten. Außergewöhnliche Menschen lassen uns große alpinistische Erfolge und Tragödien miterleben. Opulente Bildbände zeigen die großartige Schönheit und atemberaubende Faszination der Berge. Seit 18. April 2019 ist das neue Label mit sieben Titeln am Start. Infos unter: www.bergweltenbuch.com

Über „Bergwelten“ auf ServusTV

Seit 2019 ist jeden Montag zur besten Sendezeit Bergwelten-Tag bei ServusTV! Denn das Leben in und mit den Bergen kennt so viele unterschiedliche Facetten: Alpinsportler auf der Jagd nach neuen Rekorden. Bergsport-Legenden, die ihre spannenden Geschichten von früher erzählen und gleichzeitig für neue Herausforderungen brennen. Abenteurer auf der Suche nach dem ultimativen Kick. Bergführer, die ihre Berufung zum Beruf gemacht haben. Bergretter, die ihr eigenes Leben für das anderer riskieren. Und immer mehr Menschen, für die Berge schlicht und einfach der Gipfel an Genuss sind.