Anlässlich der Schulschließungen: Der NDR hat sein Angebot für Kinder und Jugendliche in Hörfunk, Fernsehen und online erweitert.

Neue Angebote im Fernsehen und in der ARD-Mediathek

Das Fernsehangebot weitet der NDR im Zusammenspiel mit den anderen Landesrundfunkanstalten der ARD aus. Die ARD Mediathek bietet dafür eine gute Grundlage mit vielen altersgerechten Sendungen wie z. B. den NDR Serien „Die Pfefferkörner“ und „Jan und Henry“ sowie der ebenfalls vom NDR verantworteten „Sesamstraße“.

Das NDR Fernsehen bietet morgens nach der „Sesamstraße“ zwischen 6.20 und 7.20 Uhr Serien für ältere Kinder an: jeweils zwei Folgen „Blue Water High“, anschließend „Emmas Chatroom“. Beide Serien werden für 90 Tage online gestellt. Dies ergänzt das Programm des jünger ausgerichteten KiKA zu der Tageszeit. Für das Medienmagazin „Timster“ bei KiKA plant der NDR Extra-Beiträge - zum Beispiel darüber, wie Falschinformationen in den sozialen Medien erkannt werden können.

Eine Übersicht mit den Angeboten der ARD gibt es auf daserste.de. Die Liste wird ständig ergänzt. Zudem sind Sendungen z. B. über die „Sesamstraßen“-App, die KiKA-App und Pfefferkörner.de zu sehen.

Neue Angebote im NDR Hörfunk

Im NDR Hörfunk bietet eine Extra-Ausgabe der Radiosendung „Mikado“ montags bis freitags von 9.00 bis 13.00 Uhr auf NDR Info Spezial Hörspiele, Lesungen und unterhaltsame Wissensangebote speziell für schulpflichtige Kinder. Das Programm ist im Digitalradio DAB+ zu empfangen, in der NDR Radio App oder online auf NDR.de. Alle Sendungen stehen sieben Tage lang online unter NDR.de/mikado bereit.

Für ältere Schülerinnen und Schüler empfiehlt sich die Onlineseite „Wissenschaft und Bildung bei NDR Info“, auf der unter https://www.ndr.de/nachrichten/info/sendungen/wissenschaft-und-bildung/index.html zahlreiche Audioangebote aus dem NDR Info Programm gebündelt werden, unter anderem zu vielen aktuellen naturwissenschaftlichen Themen.

Neue Angebote auf N-JOY

N-JOY – das junge Programm des NDR – bereitet in seinen Sendungen verstärkt Informationen zu den aktuellen Entwicklungen im Zuge des Corona-Virus speziell für die 14- bis 29-Jährigen auf. Auch in der ARD Audiothek bietet der NDR zahlreiche Bildungs- und Wissensangebote an.

Joachim Knuth, NDR Intendant: „In diesen besonderen Zeiten können wir ein wichtiger Stabilitätsfaktor sein, der die Menschen informiert und sie dabei unterstützt, dass zu Hause weiter gelernt und auch mal gelacht werden kann. Der NDR bietet in Hörfunk, Fernsehen und online Jung und Alt vieles an, was den Alltag nicht ersetzt, aber das gesellschaftliche Miteinander zwischen den Menschen aufrechtzuerhalten hilft.“